Ios 10 op ipad downloaden

Zum Herunterladen und Installieren von iOS 10 sollte eine Meldung angezeigt werden, dass ein Update verfügbar ist. Bevor Sie beginnen, sollten Sie sicherstellen, dass Sie Ihr iPhone oder iPad zuerst sichern. Sie können iOS 10.3 auch über iTunes herunterladen und installieren, was eine gute Wahl ist, wenn Sie keine zuverlässige drahtlose Verbindung haben. iOS 10.3 steht jetzt jedem zum Download zur Verfügung. Das Update wird in Wellen rollen, obwohl, so dass, wenn Sie es noch nicht haben, keine Panik, es sollte auf Ihrem iPhone oder iPad bald erscheinen. Hinweis: Wir werden den Beitrag aktualisieren, sobald die direkten Download-Links verfügbar sind. Als nächstes stellen Sie sicher, dass Ihr Gerät an ein Netzteil angeschlossen ist und dass Sie mit einem Wi-Fi-Netzwerk verbunden sind – da der Download ziemlich groß sein wird! Sie können das Update auch später herunterladen, wenn Sie Ihr Gerät nicht verwenden, da das iOS 10 Update und der Installationsvorgang Ihr iPhone oder iPad für kurze Zeit unbrauchbar machen. Das Update ist als Standard-Over-the-Air-Version (OTA) oder über iTunes verfügbar, wenn Sie Ihr iOS-Gerät direkt verbinden. Wenn Sie iOS 10 nicht über OTA-Update oder iTunes erhalten, dann können Sie es auch über die direkten Download-Links herunterladen und Ihr Gerät manuell aktualisieren.

Mit anderen Worten, dies ist das gleiche iOS wie zuvor, aber viel verbessert. Die Änderungen, die Apple vorgenommen hat, sind bescheiden, aber wahrscheinlich notwendig. Öffnen Sie die Einstellungs-App Ihres Geräts und tippen Sie auf “Allgemein”, dann auf “Software-Update”. Das iOS 10.3-Update sollte dann angezeigt werden, und alles, was Sie tun müssen, ist auf “Herunterladen und Installieren” zu tippen. Alles, was Sie jemals über Apple geliebt haben, noch besser Es verbessert auch das Energiemanagement während Spitzen-Workloads, um unerwartete Abschaltungen auf dem iPhone zu vermeiden. Wenn beim Versuch, Ihr Gerät drahtlos zu aktualisieren, eine Fehlermeldung angezeigt wird, erfahren Sie, was zu tun ist. Wenn Sie mehr Speicherplatz für ein drahtloses Update benötigen, können Sie mit Ihrem Computer aktualisieren oder Inhalte manuell von Ihrem Gerät löschen. Unabhängig davon, ob Sie Ihren Computer verwenden oder drahtlos aktualisieren, haben Sie nach dem Update die gleiche Menge an freiem Speicherplatz auf Ihrem Gerät.

Wenn diese Schlagzeile wie eine negative Möglichkeit klingt, diese Rezension zu beenden, seien Sie versichert, dass dies nicht der Fall ist. Es wäre genauso genau zu sagen, dass mit iOS10 uesr Erfahrung, alles andere ist an Seinen Platz natürlich gefallen. Einige Funktionen sind möglicherweise nicht für alle Länder oder alle Bereiche verfügbar, für weitere Informationen besuchen Sie: www.apple.com/ios/feature-availability und www.apple.com/ios/whats-new Ein Bereich, in dem Apple hat immer in seiner Benutzeroberfläche ausgezeichnet. Indem Apple seine First-Party-Apps allein nutzen und sie durch Kernänderungen an iOS selbst erheblich aktualisiert, schafft Apple ein kohäsives, qualitätsgesichertes Erlebnis. Und das ist diesmal genauso wahr. Joseph Keller ist Senior Writer bei iMore. Als Apple-Nutzer verbringt er seit mehr als anderthalb Jahrzehnten seine Zeit damit, die Ins und Outs von iOS und macOS zu lernen, und findet immer Wege, um das Beste aus seinem iPhone, iPad und Mac herauszuholen. Dieses Update behebt Fehler, einschließlich eines Problems, bei dem Integritätsdaten für einige Benutzer nicht angezeigt werden konnten.

Das ursprüngliche iOS 10-Update wurde im September 2016 eingeführt, und seitdem haben wir Upgrades auf iOS 10.1, iOS 10.2 und jetzt iOS 10.3 gesehen. Mit iOS 12 oder höher oder iPadOS können Sie Ihr Gerät automatisch aktualisieren lassen. Um automatische Updates zu aktivieren, gehen Sie zu Einstellungen > Allgemein > Software-Update, und tippen Sie dann auf Automatische Updates. Ihr Gerät wird automatisch auf die neueste Version von iOS oder iPadOS aktualisiert. Einige Updates müssen möglicherweise manuell installiert werden. Die von der NSO Group – einer israelischen Cyberwarfare-Firma – erstellte Sicherheitsanfälligkeit von Pegasus könnte sich potenziell auf jedes iOS-Gerät mit iOS 9.3.4 oder älter auswirken.